Gesunder Körper und wacher Geist – Pilates jetzt einfach und effektiv von Zuhause aus

Wie wäre es mit einem strafferen Körper und gesteigertem Wohlbefinden? Mit verbesserter Koordination, erhöhter Flexibilität, besserer Körperhaltung und mehr Kraft? Und wie verlockend klingt ein verbessertes körperliches und geistiges Wohlbefinden?

Die Antwort heißt Pilates.

Aber ist man da nicht immer an feste Kurszeiten gebunden, muss den Weg ins Studio mit einrechnen und bleibt dann eh wieder nicht lange genug am Ball?

Die Lösung für Dich ist ein virtuelles Pilates-Studio, das 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche erreichbar ist – immer genau dann, wenn Du es benötigst und Deine Zeit es zulässt. Ab heute bestimmen nicht mehr die Kurszeiten das Training, sondern das Workout passt einfach immer in den Alltag. Pilates & Friends ist DAS deutschsprachige Online-Pilates-Portal. Hiermit stehen nun rund um die Uhr und überall erstklassige Lehrer an Deiner Seite – mit komplettem Trainingsprogramm für Zuhause oder unterwegs. Das Ziel von einem internationalen Netzwerk an hochqualifizierten Trainern ist es, allen die Freude an der Bewegung durch Pilates zu vermitteln, unabhängig von Zeit und Ort.

Top Trainer erklären Dein Training in Onlinevideos.

Die Mitglieder von Pilates and Friends haben Onlinezugriff auf Matten- und Gerätestunden für jede Erfahrungsstufe und mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten – und es werden wöchentlich mehr Videos zur Verfügung gestellt.

Kontrollierte Bewegung
bei korrekter Körperhaltung

Mit Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching zeigen Dir die Videos den ganzheitlichen Weg zu Fitness für Körper und Seele. Die hohen Qualitätsansprüche von Pilates and Friends machen das Pilates online Portal auch zum gefragten Tool für Pilates-Lehrer. Diese finden hier Inspiration und Ideen, um die eigenen Kurse für ihre Kunden interessant zu halten.

Erreiche Deine persönlichen Fitnessziele einfach von Zuhause, verbessere Deine Haltung, erhöhe Deine Kraft und Flexibilität und profitiere von einem ganz neuen Körpergefühl.

Das erwartet Dich bei einem
Pilates and Friends-Online-Abo:

  • Videos aus unterschiedlichen Bereichen
    mit den besten Trainern
  • Übungsvideos in allen Schwierigkeitsgraden
  • für Frauen und Männer, Neulinge, Profi- und Freizeitsportler,
    Jung und Alt
  • Videos in unterschiedlichen Längen von 10 Minuten
    bis über eine Stunde
  • Videos mit Pilates-Kleingeräten – überall durchführbar
  • Mattentraining – perfekt für Zuhause und unterwegs
  • Barre Workout – überall anwendbar für einen
    straffen Körper
  • Videos – Myofascial Release für das Training des Bindegewebes

Pilates an den Studiogeräten – auch als Inspiration für Trainer

Stabile Tiefenmuskulatur für eine optimierte Körperhaltung
Die geführten Tutorials von Pilates and Friends unterstützen Dich optimal bei ruhigen und fließenden Bewegungen – das schont Gelenke und Bänder, löst Verspannungen und ist die Grundvoraussetzung für eine Wirkung der Übungen auf alle Muskelgruppen. Da nicht nur die Muskulatur der Wirbelsäule, des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur gekräftigt werden, sondern auch gezielt Stress abgebaut wird, ist Online-Pilates ein Ganzkörpertraining, kardiovaskuläres Training und Entspannungs-Workout zugleich.

Jetzt 14 Tage für nur 1 € testen! Keine Vertragsbindung!
Mehr Infos zum Angebot, den Trainern und den Abo-Optionen findest du auf https://bit.ly/2PJsk8F

12 Abnehmtricks

Erfolgreich Abnehmen ganz nebenbei? Diese zwölf Praxis-Tipps stellen absolut keine Herausforderung da und sind mit Leichtigkeit in Deinen Alltag integrierbar. Wir haben gut recherchiert und haben Dir die zwölf besten Abnehmtipps übersichtlich und einfach zusammengestellt!

Erfolgreich Abnehmen –
mit dem Handmaß

Schon mal davon gehört? Die Größe Deiner Hand entscheidet darüber, welche Portion Du Dir auf deinen Teller legst. So kann Deine Hand zum Beispiel gut wiederspiegeln, welche Größe das Steak oder der Auflauf haben sollte. Darüber hinaus gibt es noch weitere Einheiten, die Du mit Deiner Hand auslesen kannst: Deine Fingerspitze zeigt Dir, wie viel Butter Du auf Dein Brot schmierst und die Hälfte Deines Daumens zeigt Dir die optimale Menge von süßem Brotaufstrich wie z.B. Marmelade oder Nutella.

Erfolgreich Abnehmen –
mit Kalorien?

Kalorien sind absolut nicht überflüssig – sondern sogar nötig, um dauerhaft abnehmen zu können. Statt aber die wertvollen Kalorien mit süßen Getränken zu sich zu nehmen, kann man lieber mal ein saftiges Stück Fleisch oder Chips essen. Stelle Dir Deinen Kalorienbedarf wie ein Maßbecher vor, der sich durch Softdrinks, wie Energie-Drinks und Cola, nur unnötig füllt. Wer also dauerhaft erfolgreich abnehmen will, der setzt auf Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft und regt so zusätzlich seinen Stoffwechsel an.

Erfolgreich Abnehmen –
mit dem bewährtem Trinkplan

Wer viel Wasser trinkt, der führt nicht nur ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, sondern auch eine gesunde Vitalität herbei. Durch Deinen angetriebenen Stoffwechsel kann Dein Körper aufgenommene Nahrung schneller in die richtigen Zellen abführen und verwerten. Wie du das beschleunigen kannst? Mit Mineral- oder Leitungswasser! Um dabei auch wirklich konsequent vorgehen zu können, greifst Du auf einfachste Angewohnheiten zurück. Was sich am einfachsten in Deinen Alltag integrieren lässt ist das Glas Wasser vor und nach dem Essen. Auch ein einfacher Wecker, der Dich gegen Nachmittag und vor dem Abendessen daran erinnert Flüssigkeit zu Dir zu nehmen, steigert Deinen Stoffwechsel erheblich und macht das Abnehmen wesentlich einfacher.

Erfolgreich Abnehmen –
durch einen kleinen Brain-Hack

Das Auge isst zwangsläufig mit und gibt Dir damit oft falsche Einschätzungen, die Dein Sättigungsgefühl beeinträchtigen können. Um Deinem Körper also das Gefühl zu geben genug gegessen zu haben, kannst du einfach auf kleinere Teller zurückgreifen. Damit wirkt die Portion deutlich mächtiger und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase fallen Dir die kleinen Teller gar nicht mehr auf.

Erfolgreich Abnehmen –
und nicht auf die Salat-Lüge reinfallen

Die Salatlüge – Du gibst Deinem Körper ein gutes Gefühl mit einem saftigen, grünen Salat. Trotz einer Menge Obst und Gemüse ist das Dressing aber der entscheidende Faktor zum erfolgreichen Abnehmen. Statt auf fertige Dressing-Mischungen aus dem Supermarkt zurückzugreifen, kannst Du Dir mit etwas nativem Olivenöl und Essig einen italienischen Salat zaubern – ohne viele, zusätzliche Kalorien.

Erfolgreich Abnehmen –
und bewegen wo es nur geht

Bewegung, Bewegung und nochmals Bewegung. Das ist der Schlüssel zum Abnehmen. Um aber nicht den ganzen Tag lang im Fitnessstudio zu schwitzen, kannst Du lieber die täglichen Gelegenheiten nutzen, um schneller abnehmen zu können. Den Müll herunterbringen, Möbel zusammen bauen oder die Terrasse fegen – Du bist aktiv, fühlst dich gut und eliminierst ganz nebenbei überflüssige Kalorien.

Erfolgreich Abnehmen –
und den Tag wertschätzen

Auch wenn viele Männer eher auf ein hartes Workout schwören – wer den Tag wertschätzt und die kleinen Dinge im Leben genießt, der hat mehr Energie. Diese Energie nutzt Du, um mehr Gelegenheiten zur Bewegung wahrnehmen zu können. Dabei werden Kalorien verbrannt und Du fühlst die Lebensenergie, die in Dir geschlummert hat.

Erfolgreich Abnehmen –
durch sportliche Ziele

Wer sich am ersten Tag seines Abnehmvorhabens direkt eine neue Jeans in einer kleineren Größe kauft, der leidet wohl an Selbstüberschätzung, oder nicht? Nein – du nutzt dein vorhandenes Potential Deiner Willensstärke, um schneller erfolgreich abnehmen zu können.

Erfolgreich Abnehmen –
und den Kühlschrank unterteilen

Hast du in Deinem Kleiderschrank auch einen riesigen Haufen aus Unterwäsche, Hemden und Jeans? Nein? Dann sollte das auch für Deinen Kühlschrank gelten. Teile Dir ein Fach nur für gesundes Essen ein und schmücke es mit viel Obst und ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten. Sorge dafür, mindestens drei mal am Tag in dieses Fach zu greifen. Dadurch erhöhst Du Deinen Anteil an gesunder Nahrung und führst das Sättigungsgefühl schneller herbei.

Erfolgreich Abnehmen –
mit einer gesunden Belohnung

Wir alle wissen, dass wir wesentlich effektiver sind, wenn uns eine kleine Belohnung aussteht. Deshalb solltest Du dieses Belohnungs-System zum Abnehmen nutzen und Dir für jedes Training über 10 Minuten eine Euromünze in ein Sparschwein legen. Um noch effektiver zu sein, kannst Du Deine Ersparnisse benutzen und Dir davon einen neuen Traininsganzug gönnen. Belohn‘ dich doch einfach mal wieder!

Erfolgreich Abnehmen –
mit Minze

Nicht nur als Atemerfischer oder Cocktailgarnitur macht Minze eine „gute Figur“ – sie kann tatsächlich zu einer solchen beitragen. In der ayurvedischen Medizin ist dies schon lange bekannt deshalb wird Minze dabei zur Verbesserung der Verdauung genutzt. Sie hat wenig Kalorien und enthält wichtige Ballaststoffe, die zu einer guten Verdauung beitragen. Durch ihre speziellen Verdauungsenzyme kann Minze Fett in Energie umwandeln, die Dir bei Deinem Training den richtigen Schub geben kann. Dazu wirkt Minze positiv auf den Cholesterinspiegel, was hilft Fettleibigkeit zu vermeiden und das Risiko der Gewichtszunahme zu reduzieren.

Erfolgreich Abnehmen –
mit vielen Gelegenheiten

Wer vor dem Fernseher eine geöffnete Chipstüte auf der Couch liegen hat, der wird zwangsläufig zugreifen. Beuge solchen selbstgemachten Hürden vor und lasse sie gar nicht erst entstehen. Mache lieber etwas Platz im Wohnzimmer – es genügen schon zwei Quadratmeter – und starte mit unserem 9-Schritte-Workout voll durch!

Muskelmasse aufbauen

Wer Muskelmasse aufbauen will, hat vor allem eines im Sinn – einen attraktiven Körper. Egal ob für die Freundin, die Frau oder für das allgemeine Wohlbefinden – ein schlanker, definierter Körper kann das eigene Selbstwertgefühl enorm steigern. Du willst also Deine Kondition steigern, Muskelmasse aufbauen und Deine allgemeine Fitness verbessern – dafür sind dringend einige Richtlinien notwendig, denn sonst trainierst Du ineffektiv und vergeudest Deine Zeit.

Um Muskelmasse aufbauen zu können, brauchst Du keine Geräte!

Jedes Mal, wenn jemand von Muskelmasse oder Muskelaufbau spricht, assoziierst Du das mit schwerem Gewichtheben im Fitnessstudio, richtig? Das muss nicht sein! Vergiss überlaufene und teure Fitnessstudios und fange an mit dem zu trainieren, was Du hast – Deinem Körper! Schon die alten Griechen haben sich vor Wettkämpfen in Topform gebracht und dabei eine Menge Muskeln aufgebaut, ohne auch nur eine Hantelstange anzufassen. Warum also solltest du das nicht auch können? Mit den richtigen Übungen forderst Du Deine Muskeln für optimales Wachstum und das nur mit Deinem eigenen Körpergewicht. Stell Dir vor, wieviele Monatsbeiträge für’s GYM Du dabei sparst!

Muskelmasse aufbauen – Tipp Nr. 1

Wir haben eine ganz besonderes 9-Schritte-Workout zum Muskelaufbau zusammengestellt. Diese beruht auf den Methoden der alten Griechen, die sich, wie oben schon erwähnt, auf ihren Körper als einziges Hilfsmittel verlassen haben. Der erste Tipp dabei für Dich, um möglichst schnell und effektiv Muskeln aufzubauen – erhöhe Deinen Testosteronspiegel. Dies erreichst Du am besten durch das Training der größten Muskelpartie in Deinem Körper – der Beinmuskulatur. Mit gezieltem Training dieses großen Muskelverbunds, kannst Du wesentlich schneller und einfacher Testosteron aufbauen, als mit dem Training kleiner Muskelpartien. Fange also an, das richtige Beintraining für Dich zu nutzen. Hier geht es nicht um stundenlanges Joggen, sondern darum, die effektivsten Übungen auszuführen. Welche das sind, erfährst Du in unserem 21-Tage-Fit-Programm.

Muskelmasse aufbauen – Tipp Nr. 2

Übertreibe es nicht! Das gilt nicht nur für sämtliche Ernährungsgrundlagen, sondern auch für Dein Fitnesstraining. Wer Muskelmasse aufbauen will, der muss die einzelnen angesprochenen Muskelpartien zwingend 24 bis 48 Stunden ruhen lassen, bevor diese erneut trainiert werden. Nur dadurch können die beanspruchten Muskelfasern, in denen durch intensives Training kleinste Risse entstehen, wieder „heilen“ und stärkere Fasern bilden. Diese verstärken Muskelstränge sorgen im Endeffekt für den sichtbaren Muskelzuwachs an Deinem Körper. In dieser zweitägigen Ruhephase kann Dein Körper wichtige Eiweiße, die aus Aminosäuren bestehen, in Muskelgewebe umwandeln. Vereinfacht gesagt ist es also nicht die Trainingszeit, in der der Muskel aufbaust, sondern in der Ruhephase, die Du Deinem Körper danach gönnst.

Muskelmasse aufbauen – Tipp Nr. 3

Einfaches Lauftraining dient hingegen vieler Meinungen nicht dem eigentlichen Aufbau der Beinmuskulatur. Im 21-Tage-Fit-Paket haben wir die zwei effektivsten Trainingsmethoden zum Muskelaufbau in den Beinen für Dich zusammengefasst, durch die Du wirklich effektiv trainierst. Das Lauftraining dient allerdings einem ganz anderen, fast genau so wichtigem Aspekt – Deinem Herz-Kreislauf-System. Dieses System muss all den anstrengenden Übungen stand halten und braucht daher eine gewisse Resonanz auf Deine Anstrengungen. Deshalb solltest Du Dich gut zwei Mal in der Woche zum leichten Joggen aufraffen, sodass Dein Kreislaufsystem angeregt wird. Als kleine zeitliche Vorgabe sind 20 Minuten ein guter Richtwert. Diese Zeit reicht schon aus, um den Sauerstoffgehalt in Deinen Muskeln positiv zu beeinflussen, Dein Herz in positiven Stress zu versetzen und um einige Fettreserven zu verbrennen.

Muskelmasse aufbauen – Tipp Nr. 4

Eine Sache, die für den Fettabbau aber nicht für den Muskelaufbau geeignet ist, ist die unzureichende Nahrungsaufnahme. Oder einfach gesagt: Die ausreichende Zufuhr von Nährstoffen, wie Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Eiweiße sind für Deine Muskeln zwingend notwendig. Wie auch beim Fettabbau geht es hier um die Energiebilanz. Eine negative Energiebilanz sagt aus, dass Du mehr Kalorien verbrennst, als Du zu Dir nimmst. Beim Muskelaufbautraining brauchen wir zwingend eine positive Energiebilanz. Achte also darauf, dass Du gerade vor dem Training viele Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate zu Dir nimmst, um optimal gestärkt ins Training zu gehen.

Muskelmasse aufbauen – Tipp Nr. 5

Nahrungsergänzungsmittel werden meistens in einem Atemzug mit dem Aufbau von Muskelmasse genannt. Wichtig und entscheidend ist hierbei aber, wann Du welche Hilfsmittel zu Dir nimmst. Um das Thema hier möglichst simpel zu halten, möchte ich an dieser Stelle nur kurz auf das wohl am meisten verwendete Supplement eingehen – den Proteinshake. Dieser soll durch die konzentriert zugeführten Eiweiße die optimale Muskelversorgung gewährleisten. Es gibt aber auch hier eine kleine Unterscheidung, die leider viele Menschen übersehen und damit ineffektiv trainieren lassen. Vor dem Training kannst du energiereiche, also vorzugsweise kohlenhydrathaltige Proteinshakes zu Dir nehmen. Nach dem Krafttraining ist es dann wichtig, besonders eiweißreiche Proteinshakes zu trinken. Diese sollten mindestens 80% Eiweiß enthalten, damit sie in der echten Muskelaufbauphase (der Ruhephase) sicherstellen können, dass die einzelnen Muskelstrukturen ausreichend mit Baustoffen versorgt sind.

Starte jetzt damit Muskelmasse aufzubauen!

Wie schon gesagt sind keinerlei Fitnessgeräte nötig, um wirklich sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Viel wichtiger sind aber die richtigen Portionierungen Deiner Trainingseinheiten. Wir setzen dabei, wie schon die alten Griechen, auf Testosteronaufbau durch Beanspruchung der größten Muskelpartien in Deinem Körper und zum Anderen auf Definition und Vergößerung Deiner Oberkörpermuskulatur. Durch das 9-Schritte-Workout, dass Dir im Videokurs des 21-Tage-Fit-Pakets erklärt wird, hast Du alles, was Du für Dein künftiges Training brauchst.

MACH‘ DAS BESTE AUS DIR!

Rege Deinen Stoffwechsel an

Dass Du Deinen Stoffwechsel aktiv anregen solltest, hat einen ganz bestimmten Grund. Du möchtest gut aussehen, einen starken Strandkörper mit definierten Konturen haben. Wieso der Stoffwechsel so wichtig für Dein Abnehmprojekt ist, ist schnell gesagt. Menschen mit einem langsamen Stoffwechsel können aufgenommenes Essen nur langsam verwerten. Überschüssige Kalorien werden also als hässliche Fettreserven im Körper eingelagert. Um Deinen Stoffwechsel anzuregen sind nur wenige Dinge erforderlich! Wenn Du diese ab heute beachtest, wirst Du schnelle Erfolge verzeichnen.

Stoffwechsel anregen und Gewicht verlieren

Im menschlichen Körper gibt es keinen direkteren Zusammenhang, als die Gewichtszunahme und der Stoffwechsel. Junge Menschen, vor allem Männer, besitzen wegen ihres hohen Muskelanteils einen regen Stoffwechsel, der Nahrung schnell verdaut, verwertet und zum Zellaufbau nutzt. Gerade im Alter ist der Stoffwechsel nicht mehr so fit und braucht länger, um die Inhaltsstoffe aus Nahrung und Getränken zu verwerten. Das Resultat sind sichtbare Fettablagerungen am Bauch und Hüftbereich. Das steht natürlich im direkten Gegensatz zum wohl definierten Sixpack, mit dem Männer Frauen am Strand zum Schwitzen bringen.

Der einfachste Trick zur Stoffwechselanregung

Dieser kleine Trick kann Dir dabei helfen, Deinem Stoffwechsel so richtig auf die Sprünge zu helfen. Ein attraktiver Bauch mit definierten Muskeln und wenig Fett kann ein wahrer Stimmungsaufheller sein. Um das zu erreichen, solltest Du Deine Mahlzeiten überdenken. Wenn Du nur drei große Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendbrot) zu Dir nimmst, dann wird Dein Stoffwechsel genau dreimal täglich wirklich aktiv. Alle anderen Snacks, die Du in der Zwischenzeit zu Dir nimmst, und dazu zählen vor allem süße Getränke, werden als Fettreserve vom Körper gespeichert. Du musst also Deinen Stoffwechsel anregen und in einen wahren Fettverbrennungsmotor verwandeln. Dazu solltest Du mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilen. Diese Mahlzeiten sollten natürlich aus nicht industriell verarbeiteten, gesunden Lebensmitteln bestehen. Dann ist es theoretisch egal, wenn Du hier und da einen schmackhaften Burger isst, weil Dein Körper diesen dann durch den angeregten Stoffwechsel wesentlich schneller verwerten kann.

Stoffwechsel anregen mit höherem Grundumsatz

Der Grundumsatz bezeichnet die Energieverbrennung, die Dein Körper im Ruhezustand benötigt. Logischerweise steigt Dein Grundumsatz, also Dein Energieverbrauch, automatisch an, wenn Du Deinen Stoffwechsel ankurbelst. Ein einfacher Trick, mit dem Du Deinen Grundumsatz erhöhst, ist es Muskeln aufzubauen, die ständig Energie verbrennen. Und dazu eignet sich Dein größter Muskel am besten, der zugleich am einfachsten zu trainieren ist – die Rede ist von Deiner Beinmuskulatur. Aber keine Angst, Du musst diese nicht mit stundenlangem Joggen trainieren, denn es gibt ein Prinzip welches schon die alten Griechen vor tausenden Jahren herausgefunden haben. Dieses Prinzip beruht auf zwei einfachen Übungen, mit denen Du Deine Beinmuskulatur am effektivsten in jedem 2-Quadratmeter-Raum trainieren kannst. In unserem 21-Tage-Fit-Paket erfährst Du genau die effektivsten Beinmuskelübungen, die Du für eine optimale Beanspruchung trainieren solltest.

Die passende Nährstoffbilanz für Dich nutzen

Um Deinen Stoffwechsel anregen zu können sind einige Daten notwendig. Das Gute daran ist, dass Du diese Daten keinesfalls auswendig lernen musst. Es reicht wenn Du Dir einige Lebensmittel merkst, die eine positive Nährstoffbilanz haben. Damit ist das Verhältnis von Kalorien zu Nährstoffgehalt gemeint. Eine positive Bilanz besagt also, dass Du Lebensmittel zu Dir nimmst, die mehr verwertbare Nährstoffe als Kalorien haben. Damit wird Dein Stoffwechsel angeregt und kein überschüssiges Fett angesammelt.

Gesunde Lebensmittel zum Stoffwechsel anregen

Es gibt einige sehr bekannte und einige eher unbekannte Helferlein, die Dich beim Abnehmen durch einen intakten Stoffwechsel unterstützen. Achte also darauf, dass Du bei Snacks für zwischendurch vor allem zu den folgenden Lebensmitteln greifst:

  • Obst und Gemüse
  • Fettarmes Fleisch (Hähnchen, Pute)
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen)
  • Getreideprodukte ohne Zusatzstoffe
  • Fettarmer Fisch (Seelachs, Kabeljau, Schellfisch, etc.)

Wie nehme ich schnell ab?

Die Hose sitzt straff, der Bauch zeichnet sich deutlich im T-Shirt ab und das Gesicht wird einfach immer runder – da fragt sich doch jeder: „Wie nehme ich schnell ab?“. Alle Diätversuche fruchten nicht oder wurden wegen fehlender Disziplin aufgegeben und das Problem bleibt bestehen. Bevor Du Dir jetzt ein Wundermittel erhoffst, muss ich Dich enttäuschen. Statt dessen haben wir wirklich einfache und stressfreie Tricks und Tipps für Dich, die Dich beim Abnehmen unterstützen.

Übergewicht entsteht nicht durch zu viel Essen

Du fragst Dich, wie Du schnellstmöglich abnehmen und einen ansehnlichen Körper aufbauen kannst. Vermutlich kommt Dir dabei als erstes Dein Essverhalten in den Sinn. Du denkst gerade: ,,Verdammt, ich hätte dieses und jenes und den Cheeseburger nicht essen sollen“. Doch Übergewicht entsteht nicht durch zu viel Essen! Übergewicht und Fettleibigkeit ist fast immer die Folge falscher Ernährungsgrundlagen – selbst wenn Du hart trainierst, kannst Du durch den falschen Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme unbewusst zunehmen. Weil Du Dich fragst: „Wie nehme ich schnell ab?“, verrate ich Dir jetzt direkt den ersten Trick aus unserem 21-Tage-Fit-Plan. Iss niemals direkt nach dem Training. Das ist für Dich ab sofort der wichtigste Ratschlag, denn in Deinem Körper wird beim Training und in Stresssituationen das Hormon Cortisol freigesetzt. Das sorgt dafür, dass Fett als Reserve gespeichert und für Notfälle bereitgehalten wird. Erst nach ca. 30 Minuten nach Stresssituationen, wie beim Krafttraining, senkt sich Dein Cortisol-Spiegel und Du kannst Nahrung aufnehmen ohne es als überflüssige Reserve zu speichern.

Der wichtigste Trick um erfolgreich abzunehmen

Um nicht lang um den heißen Brei herumzureden komme ich direkt zum wichtigsten Trick für Dich. Dieser Trick nennt sich Stoffwechsel und ist allgemein im Abnehmbereich bekannt. Um Dir aber wirklich effektiv helfen zu können musst Du Dir Folgendes zu Herzen nehmen: Wenn Dein Stoffwechsel angeregt wird, verdaut dein Magen aufgenommene Nahrung schneller und effektiver. Dadurch bleibt weniger Platz für Fettreserven, die wirklich störend an Deinem Körper aussehen und dein Sixpack unter Fett verschwinden lässt. Genau so wichtig wie die Förderung des Stoffwechsels ist aber auch die gesunde Ernährung. Für das maximale Ergebnis brauchst Du also eine gesunde Ernährung, die trotzdem stoffwechselanregend ist. Es folgen die drei Stoffwechsel-Tricks auf die Frage: ,,Wie nehme ich schnell ab?“.

Stoffwechsel anregen mit genügend Flüssigkeit

Durch Wasser wird Dein Stoffwechsel optimal angeregt und Du führst Deinem Körper genügend Minerale zu, um richtig funktionieren zu können. Ohne näher auf das Zusammenspiel von Mineralen und der Zwischen-Zellen-Kommunikation einzugehen, kann ich Dir sagen, dass Deine Haut sich lebendiger, frischer und vitaler anfühlt, wenn Du mindestens einen Liter Wasser täglich trinkst. Auch hier solltest Du nicht übertreiben und maximal drei Liter Wasser täglich trinken. Dies füllt außerdem Deinen Magen und kann Dein Heisshungergefühl drastisch senken.

Stoffwechsel anregen mit Bewegung und Sport

Durch lange Spaziergänge, langsames Joggen oder Schwimmen sorgst Du für eine ansteigende Durchblutung und Kommunikation in den einzelnen Muskelpartien. So wird beispielsweise Dein Herzmuskel trainiert und Du kannst in den folgenden Wochen auf eine größere Resonanz und mehr Leistungsfähigkeit zurückgreifen. Ganz nebenbei steigerst Du Dein Immunsystem durch einfache Belastung Deines Körpers. Dein Stoffwechsel und Verdauungstrakt wird außerdem durch mehr Bewegung und eine höhere Energieverbrennung gefördert.

Stoffwechsel anregen mit der besten Ernährung

Durch das Weglassen von Fast-Food kannst Du natürlich schneller abnehmen, das ist nichts Neues für Dich. Wenn Du aber mehr auf frische Zutaten in Deinen Gerichten achtest, kann Dein Körper diese Stoffe schneller abbauen als industriell verarbeitete Lebensmittel. Damit steigerst Du logischerweise auch die Verdauungsfrequenz und kannst Lebensmittel somit schneller verdauen – damit ist Dein Stoffwechsel angeregt und gesteigert. Er verbrennt Lebensmittel dauerhaft schneller, wenn Du ihn daran gewöhnst. Omega-3-Fettsäuren sind wichtig und essentiell für einen gesunden Stoffwechsel – trotzdem solltest Du maximal 2-3 Mal in der Woche auf Fisch oder Fleisch zurückgreifen.

Die Antwort auf die Frage ,,Wie nehme ich schnell ab?“

Die Lösung für die schnellsten Abnehmerfolge ist natürlich das optimale Zusammenspiel zwischen einer ausgewogenen, stoffwechsel-anregenden Ernährung und einer Förderung Deiner Muskeln durch Kraft- oder Lauftraining. Du erreichst also die schnellsten Ergebnisse, wenn Du es durch natürliche und gesunde Lebensmittel in Kombination mit einfachen Trainingsübungen schaffst. Im 21-Tage-Fit-Plan haben wir für Dich neun einfache Übungen in einem Trainingsplan für Dein Smartphone zusammengestellt, die Dir in Videos vorgestellt und erklärt werden. Damit wir das Zusammenspiel auch mit der Ernährung vervollständigen, stehen Dir ab sofort unsere fünf Gerichte gegen Gewichte zur Verfügung. Das hat nichts mit fettfreiem Hafermüsli zu tun – stattdessen erhältst Du restaurantreife Rezepte mit einfachen Steps zum Nachkochen. Diese perfekte Kombination erlaubt es Dir,  pro Woche auf gesunde Weise knapp einen Kilo Körpergewicht zu verlieren. Verfolgst Du den 21-Tage-Fit-Plan jedoch drei Wochen lang, bringst Du Deinen Körper in einen Fettverbrennungsmodus, der Dir insgesamt fünf Kilo abverleibt. Wenn Du Dich also gefragt hast, wie Du schnell abnimmst, dann bist Du mit unserem Programm bestens versorgt.